11.02.2016 / Allgemein / /

Wahlen und Abstimmungen vom 28. Februar 2016

Am 28. Februar 2016 stehen wichtige Wahlen und Abstimmungen an. Bei der Erneuerungswahl des Regierungsrats sind die aktuellen Mitglieder des Regierungsrats, so Carmen Haag von der CVP, zu bestätigen und es ist eine Nachfolge für den zurücktretenden Kaspar Schläpfer zu bestimmen. Die Delegiertenversammlung (DV) der CVP Thurgau unterstützt Herrn Walter Schönholzer (FDP, neu). Auf Bezirksebene stehen die Erneuerungswahlen für das Bezirksgericht an. Helfen Sie mit, dass die CVP mit der Wahl von Sabina Peter Keller und Simone Ender-Truninger die beiden Rücktritte von CVP Mandatsträgern kompensieren kann.

Für die Eidgen. Abstimmungen hat die DV der CVP Thurgau die folgenden Parolen gefasst:

  • Abschaffung der Heiratsstrafe: Ja (84 Ja, 2 Nein)
  • Durchsetzungsinitiative: Nein (1 Ja, 87 Nein)
  • Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln: Nein (23 Ja, 63 Nein)
  • Sanierung Gotthard-Strassentunnel: Ja (49 Ja, 32 Nein)