07.09.2015 / Allgemein / /

Fühlen Sie sich am Bahnhof sicher?

Wie sicher fühlen Sie sich in unserem Land? Ist es nachts am Bahnhof gefährlich? Was passiert im Katastrophenfall? Wie sind unsere Grenzen geschützt?
Verschiedenste Organisationen sind für die öffentliche Sicherheit verantwortlich. Zwei dieser Organisationen, das Grenzwachtkorps sowie die Zivilschutzregion Frauenfeld, werden an diesem Abend näher vorgestellt.
Wo besteht Handlungsbedarf, dass wir uns in der Schweiz wieder sicherer fühlen? Die anwesenden Nationalratskandidatinnen und -kandidaten aller Thurgauer Regierungsparteien beziehen dazu Stellung.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und beteiligen Sie sich an dieser
interessanten Diskussion!

Öffentliche Veranstaltung
Donnerstag, 17. September 2015
Beginn 19.30 Uhr Tscharnerhaus, Stettfurt
(hinter der Kirche, Parkplätze beim Schulhaus)

Wir freuen uns, Sie am 17. September in Stettfurt begrüssen zu dürfen.